Tatortreinigung im Raum Dortmund


Heike Mork
Tatortreinigerin
Dortmund

Telefon:
0172 75 76 342

Besondere Fälle brauchen besondere Lösungen

Heike Mork ist zertifizierte Tatortreinigerin in Dortmund.

Die Tatortreinigung ist notwendig, wenn es in einer Wohnung, einem Wohnhaus oder in den Betriebsräumen eines Unternehmens zu einem Todesfall kommt, der der polizeilichen Aufklärung bedarf. Zum Beispiel, weil der Leichnam eines verstorbenen Menschen nicht gleich entdeckt wird, oder das Versterben zunächst unbemerkt bleibt. Auch wenn es in öffentlichen Bereichen wie zum Flug- oder Bahnhöfen zu Todesfällen kommt, ist der besondere Einsatz einer Tatortreinigerin gefragt.
 
In solchen Fällen muss eine spezielle Reinigung und Desinfektion der Räumlichkeiten bzw. Örtlichkeiten durchgeführt werden. Hierzu gehört das Entfernen und Neutralisieren von Körperflüssigkeiten oder anderen Rückständen, die infektiöse Risiken in sich bergen können. Diese spezielle Reinigung wird genau dokumentiert.


Die Wiederherstellung der Nutz- und Bewohnbarkeit der betroffenen Räume oder Flächen ist das erste Ziel der Tatortreinigung.

Befindet sich ein verstorbener Mensch über einen längeren Zeitraum in einer Wohnung, sind Einrichtungsstücke wie Teppiche, Sessel oder Betten kontaminiert (hygienisch verunreinigt) und bedürfen der fachgerechten Entsorgung.